Männliche B Jugend TV Stetten befreit sich vom Druck

In einer spannenden Partie erlangten die Jungs einen verdienten Sieg und konnten so den Druck, der auf Grund der letzten Spiele entstanden war
weitgehend abstreifen.

Nach der schnellen 2: 0 Führung durch Yannik und Freddy entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe . Die Gäste kamen immer wieder über ihren Rückraum ins Spiel zurück. In dieser Phase fanden die Jungs vom TV Stetten kein Mittel das zu unterbinden. In der 19. Minute konnte die HBI ihre Führung auf 4 Tore ausbauen. Nach einer Umstellung in der Abwehr lief das Spiel deutlich besser für uns und wir konnten durch zwei sehenswerte Treffer von Marian zur Halbzeit auf 15 : 15 ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit erwischten wir den deutlich besseren Start und gingen schnell mit 3 Toren in Führung. Die Jungs vom TV Stetten
zeigten jetzt eine geschlossenere Mannschaftsleistung und ließen dem Gegner keine Chance . Es wurde das Tempo erhöht und im Abschluss
zeigten die Jungs mehr Entschlossenheit . Der Wille heute zwei Punkte zu holen war spürbar da !

Gegen Ende fehlte dann doch in manchen Situation die nötige Sicherheit und Konzentration und so konnte die HBI noch einige Tore erzielen.
Das Spiel endete mit einem klaren Sieg für den TV Stetten 34 : 29 Toren .
Team : Theo (4) , Tino (2) , Lukas , Freddy (9) , Moritz (3) , Lennart (2) , Yannik ( 4) , Marian (10) und im Tor Paul .

Advertisements

Männliche C1 spielt tolle Partie gegen körperlich überlegene Schwaikheimer

Die Chance die Schwaikheimer zu schlagen war gering. Deshalb war das Ziel, das im Training Erlernte umzusetzen und das Wissen, dass solche Spiele gegen starke Gegner einen am meisten weiterbringen können. Auch diesmal waren wieder tolle Aktionen dabei und die Jungs zeigten, was in ihnen steckt, vorallem im der 2. Halbzeit.

Das große Plus dieses Teams ist auch die große Entwicklungsperspektive, die Einstellung und Ausgeglichenheit. Auch wenn die Niederlage mit 23:38 (9:20) deutlich ausfiel, freuen wir uns auf den nächsten Gegner Remshalden am kommenden Sonntag beim Heimspieltag.

Und da sind die Chancen wesentlich größer. Es kämpften vorbildlich: Jannik, Maximilian (1), Julian, Niki (1), Mika (6), Niklas (12/4), Florian (3), Jonathan, Benjamin, Sven, Tom (es fehlten Jano u Antonio)

Von Nette

Männliche C-Jugend liefert beste Saisonleistungen ab

Unsere junge C1-Truppe hat trotz knapper Niederlage ihre beste Saisonleistung in der Bezirksliga gezeigt. In der ersten Halbzeit führte man sogar zweimal mit drei Toren.

In der zweiten Halbzeit lief man dann einem Rückstand hinter her, um dann kurz vor Schluss, auch aufgrund toller Paraden von Jannik, zum 26:26 auszugleichen – dies wäre absolut gerecht gewesen.

Leider bekam man dann u.a. noch ein irreguläres Tor, um dann mit 26:28 den Kürzeren zu ziehen. Gefühlt ging man nach dieser Leistung nicht als Verlierer vom Platz. Auf diese tolle Abwehr- und Angriffsleistung lässt sich defintiv aufbauen.

Mega-Leistung von unseren Jungs: TW Jannik u Kai, Joni, Maxi, Julian, Jano, Florian, Niki, Mika, Niklas, Toni

Unsere C2 trat gegen den bisherigen Zweiten Gerlingen in der Kreisliga B an. Sofort übernahmen die Jungs die Spielkontrolle und gingen schnell deutlich in Führung. Mit schnellen Tempogegenstößen ließ man keinen Zweifel aufkommen, wer heut als Sieger vom Platz gehen würde.
Mit 12:6 ging es in die Pause. Auch in der 2. Hälfte ließ man nichts mehr anbrennen und siegte souverän mit 22:11.
Weiter so!

Tolle Leistung von: TW Kai u Jannik, Jonas, Marvin, Simon, Tom, Max, Nico, Lukas, Sven, Aaron, Niklas

Von Nette

Männliche B Jugend: TV Stetten – SF Schwaikheim 22:26 (10:13 )

Männliche B Jugend mit viel Leidenschaft und Kampf in der Bezirksliga: Die Jungs verlangten dem Tabellenersten SF Schwaikheim bei einem hartumkämpften Spiel alles ab.

Bereits früh lief die männliche B Jugend einem Rückstand hinterher, den sie erst in der 18 Minute aufholen konnte. Von da an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit vielen guten Aktionen auf beiden Seiten.

Zur Halbzeit lag die SF Schwaikheim dann mit 10 : 13 Toren vorne. Die Gäste kamen nach der Halbzeit deutlich besser in die Partie zurück und bauten Ihre Führung bis auf 6 Tore aus. In der darauf folgenden Phase zeigten die Stettener viel Moral und Kampf und kamen so wieder bis auf 2 Tore ran.

Nach einem sehenswerten Treffer von Tino wäre der Anschluß möglich gewesen. Leider konnten wir in dieser Phase dann nicht mehr ausreichend punkten , Kraft und Konzentration forderten dann doch Ihren Tribut.

Die Gäste nutzten diese Möglichkeit für sich und gewannen mit 22:26 Toren . Auch heute hat man gesehen, dass die Mannschaft sich wieder ein Stück weiterentwickelt hat.

Trotz der Niederlage sind wir als Team mit der Leistung sehr zufrieden.

Team Stetten: Theo(4), Tino (3), Lukas, Jahn (7), Moritz (2), Lenhart (1), Yannik, Marian (2) , Fabian (3) und im Tor Paul.

Von Mario

Männliche B Jugend gibt Sieg aus der Hand: HSC Schmiden Oeffingen – TV Stetten 20:20

Die männliche B Jugend hatte Ihren zweiten Sieg vor Augen. Doch den verhinderten in einem furiosen Finale der HSC mit zwei Treffern innerhalb
der letzten 150 Sekunden.

Viel vorgenommen hatten sich der Trainer und die Jungs der männlichen B Jugend vom TV Stetten. Der Hausherr HSC ging mit 1:0 Toren in Führung , das
Stettener Team glich sehr schnell aus und konnte lange Zeit das Spiel offen halten. Mitte der ersten Halbzeit kam der HSC wieder ran und ging dann auch mit drei Toren in Führung.

Die Jungs vom TV Stetten zeigten in dieser Phase ein starkes Spiel mit viel Einsatz und Wille und konnten so bis zur Halbzeit das
Ergebnis drehen und gingen mit einer Führung von 14:12 in die Kabine.

Die Jungs kamen motiviert aus der Kabine und gerieten über die gesamte zweite Halbzeit nicht mehr in Rückstand. In der Schlußphase ließen dann die Kräfte nach und so auch die Konzentration.

Es wurden einige technische Fehler gemacht, die der HSC sehr gut ausnutzte und sich somit noch einen Punkt retten konnte. Wir müssen in Zukunft mehr Konstanz in unsere Spielweise bringen und versuchen die einfachen Fehler zu vermeiden , dann gewinnen wir auch solche Spiele!

Team Stetten: Theo (1) , Tino(2) , Lukas(3) , Jahn(4) , Lennart(1) , Yannik(1) , Marian(7) , Fabian(1) , im Tor Paul.

Männliche B-Jugend besiegt Winnenden deutlich

Männl. B-Jugend Bezirksliga TV Stetten – HC Winnenden 28:19 (9:8)

Ihren ersten Sieg in der Bezirksliga feierte die die B-Jugend am 3. Spieltag gegen den HC Winnenden. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnte sich Stetten in der 2 . Hälfte immer weiter zu einem ungefährderten Sieg absetzen. Basis für den Sieg war eine hervorragende Abwehrarbeit.

Es spielten: P. Esau (Tor), T. Gräf, T. Crull, L. Deiß, F. Jahn, M. Zimmer, L. Peppinghaus, Y. Musch, M. Daur, F. Schäzle

Von Bernd

Männl. A-Jgd. Bezirksklasse TV Stetten – HC Winnenden 2 21:18 (10:8)

Die männl. A-Jugend hat in einem engen Spiel gegen den HC Winnenden 2 mit 21:18 (10:8) die Oberhand behalten.

Beim 7:6 durch Luis Wiegmann lag der TVS zum ersten Mal in Führung. Mit einer guten kämpferischen Einstellung in der Abwehr und einer klasse Torhüterleistung von Julian Tschirley konnte man diese Führung bis zum Ende erfolgreich
verteidigen.

Damit steht die A-Jugend nun auf Platz 2 in der Bezirksklasse.

Es spielten: J. Tschirley (Tor), L. Wiegmann, A.Rüffer, L. Kalmbach, P. Eißele, F. Jahn, N. Mühleisen, N. Döhren, T. Crull, A. Kärcher, J. Holzer, T. Wilhelm, M. Daur

Von Bernd