D-Jugend Jungs besiegen TV Bittenfeld 2

Das vorletzte Spiel der männlichen D-Jugend in der Bezirksklasse fand beim TV Bittenfeld 2 statt.

Von Anfang an war die Mannschaft hellwach und konnte mit dem sehr gut aufgelegten Niklas Boss dem TVB zeigen, wer die Punkte an diesem Tag gewinnen möchte – so stand es schon nach etwa fünf Minuten 1:4 für Stetten. Durch die offensive Abwehr konnte der ein oder andere Ball rausgefangen werden und meist durch den schnellen Yann Austen in ein Kontertor verwandelt werden. Die starke Mannschaftsleistung spiegelte sich im deutlichen Halbzeitergebnis von 7:18 wieder.

In der zweiten Halbzeit war das Ziel aller, dass sich jeder in die Torschützenliste eintragen konnte. Dies gelang und auch Lean Schülein und Luis Hernandez-Bostelmann aus der E-Jugend netzten ein.

Rundum zufrieden sind die Trainer mit der Leistung ihrer Mannschaft, die am Ende zu einem 15:34 Auswärtssieg führte. Hervorzuheben ist noch die Leistung von Levin Haarer, der sich auch an der für ihn fremden Position am Kreis sieben Mal durchsetzen konnte, und die Leistung von Simon Iwata, der den Abwehrverbund der Mannschaft zusammenhielt.

Am kommenden Sonntag, um 9.30 Uhr, kommt zum letzten Saisonspiel der Zweitplatzierte HBi Weilimdorf/Feuerbach nach Stetten. Das junge erfolgreiche Team hofft auf eine große Unterstützung – bei einem Sieg winkt der tolle 4. Platz. Das Siegerteam: Felix (Tor), Luis (1), Yann (7), Lean (1), Nils (2), Simon (4), Adrian (1), Levin (7), Lukas (4), Niklas (8)

Werbeanzeigen

TV Stetten MJB mit ungefährdetem Sieg

Die männliche B Jugend ließ nichts anbrennen bei der HBI Weilimdorf / Feuerbach und gewann das Spiel deutlich mit 39 : 30 Toren.

Während der gesamten Partie gab es keinen Zweifel daran , wer das Parkett als Sieger verlassen würde. Der TV Stetten dominierte die HBI von Anfang an.

Der Fokus war ganz klar auf eine stabile 3 : 2 : 1 Abwehr gerichtet , verbunden mit einem schnellen Umschaltspiel, das in der ersten Halbzeit hervorragend umgesetzt wurde . Bereits nach 8 Minuten lagen wir mit 10 : 5 Toren vorne . Es klappte alles im ersten Spielabschnitt , die Abwehr verteidigte sehr stark , Paul unser Torwart war ein starker Rückhalt und unsere erste und zweite Welle
funktionierte ausgezeichnet .

Dementsprechend ging es mit einer hervorragenden Wurfquote in die verdiente 25 : 12 Pausenführung ! Nach der Pause kämpften unsere Gegner sich mit viel Moral zurück ins Spiel. Unsere Jungs konnten nicht nahtlos an die erste Halbzeit anknüpfen.

Zu verkrampft und zu hastig im Abschluss wurde phasenweise gespielt . Aber durch eine tolle Mannschaftsleistung holte sich dann der TV Stetten den
nie gefährdeten Sieg!

Team Stetten : Theo(2) , Tino(4), Lukas(7), Jahn(7), Moritz(3), Lennart(3), Yannik(3), Marian(5), Fabian(5) und im Tor Paul

Von Mario

Überragende Mannschaftsleistung: MJB besiegt SF Schwaikheim in der Bezirksliga

Eine überragende Mannschaftsleistung führt zum Erfolg gegen Schwaikheim: Die männliche B-Jugend des TV Stetten zeigte am Wochenende zum wiederholten Male ein hervorragendes Spiel, das auswärts beim Tabellenzweiten der Bezirksliga SF Schwaikheim mit 33:22 Toren gewonnen wurde.

Von Anfang an entwickelte sich das Spiel auf Augenhöhe, jede der beiden Mannschaft setzte seine Akzente und konnte sich nicht in dieser Phase entscheidend absetzten.

In die Pause ging es mit einem 14 : 14 unentschieden. Unsere Jungs kamen deutlich besser aus der Halbzeit zurück, die Abwehr war konzentrierter und das Umschaltspiel in den Angriff klappte viel besser. Unser Torwart Paul Esau glänzte mit Wahnsinns- Paraden, die uns zusätzlich motivierten und die Jungs in Torlaune brachten.

Für einen 8 Tore- Lauf sorgten Yannik , Tino und Moritz . So stand es in der 43. Minute 29:21 für unsere Mannschaft . Jetzt ließen wir nichts mehr anbrennen und brachten das Spiel verdient nach Hause .

Team Stetten : Tino(2) , Theo , Lukas(1) , Freddy (11) , Moritz(4), Yannik(8), Marian(6), Jonas, Sven, Jano(1) im Tor Paul

Von Mario

TV Stetten feiert ersten Kantersieg in der Bezirksliga

Mit einem 40 – 25 Heimerfolg siegte die männliche B Jugend gegen den HSC Schmiden Oeffingen 2.

Aufgrund einer hervorragende Teamleistung und Motivation war für den HSC heute in Stetten nichts zu holen. Agressiv in der Deckung und konzentriert im Angriff führten die Jungs bereits in der Halbzeit mit 22 : 15 Toren.

Nach dem Seitenwechsel ging es genau so weiter, angeführt von dem treffsicheren Yannik Musch setzte sich der TV Stetten immer weiter ab und ging am Ende als Sieger vom Platz. Im gesamten betrachtet, war das eine hervorragende Leistung von den Jungs, mit diesem Sieg im Gepäck geht es dann diese Woche am Samstag zur SF Schwaikheim.

Wenn wir es schaffen an diese Leistung anzuknüpfen gibt es auf jeden Fall dort was zu holen.

Team Stetten : Theo(3) , Tino(4), Lukas(6), Freddy(7), Yannik (15), Marian(3), Fabian(2) und Paul im Tor.

Von Mario

Männliche B-Jugend TV Stetten feiert Auswärtssieg

Die männliche B Jugend gewann souverän Ihr Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn mit 31:27 Toren.

Dabei erwischte der Gastgeber den besseren Start und kam in den ersten Minuten deutlich besser ins Spiel. Doch das sollte sich sehr bald ändern, die Jungs kämpften sich heran. Durch einen sehenswerten Anschlusstreffer von Moritz (9:8) und den darauffolgenden Ausgleich von Freddy drehte der TV Stetten entscheidend das Spiel.

Zur Halbzeit konnte sich dann der TV Stetten mit 4 Toren absetzen (12 : 16).
Nach dem Seitenwechsel dominierte der TV Stetten das Spiel, der Vorsprung konnte teilweise bis auf 5 Tore ausgebaut werden.

Die Jungs kämpften mit viel Leidenschaft um jeden Ball , in der Abwehr wurde deutlich mehr gearbeitet und im Angriff waren wir effektiver in der Chancenverwertung.

Aufgrund einer kompakten Mannschaftsleistung und eines überragenden Lukas , der mit tollen Anspielen glänzte gingen wir am Schluß
als Sieger vom Platz!

Team TV Stetten: Theo (1), Tino (3), Lukas (3) , Freddy (6) , Moritz (2) , Yannik (5), Marian (8), Fabian (3), Lennart und Paul im Tor!

Von Mario

Weibliche D-Jugend besiegt ALLOWA mit 34:8

Die jungen Spielerinnen des TVS setzten die Vorgaben des Trainerteams teilweise hervorragend um. So galt es, aus einer stabilen Abwehr heraus das Spiel nach vorne zu forcieren. Schnell gingen die Mädels mit 13:1 in Führung, bevor man in der Abwehr ein wenig nachlässig wurde.

Nach der Halbzeitpause (18:5) schlichen sich im Angriff ein paar Leichtsinnsfehler ein. Da die Abwehr weiterhin sicher und fast ohne Foul agierte, konnte der Vorsprung noch etwas zum 34:8 Endstand ausgebaut werden. Das Team gratuliert Pia zum ersten Tor der Saison.

Es spielten: Anna-Marie, Finja, Leonie, Lena, Luzi, Marla, Milena, Nelly, Paula, Pia, Zoé

Von Biggi

Männliche C2-Jugend fährt deutlichen Auswärtssieg in der Kreisliga ein

Beim Auswärtsspiel bei der HSG Gablenb.-Gaisburg war bald klar, wer hier als Sieger vom Platz gehen wird. Schnell warf das Team eine deutliche Führung heraus, um mit 15:8 in die Pause zugehen.

Auch in der 2. HZ lies man nichts anbrennen – gute Paraden von Kai mit allen 3 gehaltenen 7m und einer agilen Abwehr bekam man nur noch 3 Gegentore. Obwohl insgesamt viele Chancen vergeben wurden, gewannen diese Jungs souverän mit 22:11: Kai (TW), Jonas (7/1), Sven (8), Aaron, Simon, Tom (3), Lukas (2), Marvin (2), Max

Von Nette